Wozu MS Excel Markos digital signieren lassen?


Man kann Makros nach der Programmierung digital signieren lassen von einer CA-Authority, z.B. thawte. Damit lässt sich der folgende Dialog beim Öffnen der Excel Mappe unter Umständen verhindern:

sicherheitswarnung_markos

Diese Sicherheitsabfrage hat den Zweck den PC vor Angriffen mit bösartigen Excel und Word Dokumenten zu schützen, die gern im Anhang von Spam Mails verschickt werden.

Vorteile von zertifizierten Makros:

  • Über das MS Trust Center kann man für alle Office Anwendungen das Verhalten für Markos definieren. Es ist möglich, dass dort die Einstellungen “Alle Makros außer digital signierten Makros deaktivieren” eingestellt ist, dann muss das Makro vom User nicht extra aktiviert werden. Dasselbe gilt für die Einstellung “Alle Makros aktivieren”.
  • Das Problem ist, dass standardmäßig diese Option auf “Alle Markos mit Benachichtigung deaktivieren” gesetzt ist und dadurch der User auch mit Zertifikat immer erst tätig werden muss, es sei denn, der Systemadministrator hat bei der Einrichtung des PCs dies für die Nutzer gleich richtig eingestellt.
makroeinstellungen

Optionen für Makro-Sicherheit in den Excel Markoeinstellungen

 

Nachteile:

  •  Zertifizierungskosten von 269€ – 679€ (für eine Zertifikatslaufzeit von 1 – 3 Jahren)
  • Wenn der Makro Code ich ändert (nicht die Arbeitsmappe) muss das Zertifikat erneuert werden, was automatisch funktioniert, wenn man ein gültiges Zertifikat auf dem PC hat