Webseiten Input Feld deaktivieren in WordPress Kommentaren


Wenn man nicht will, dass Spammer und Suchmaschinenoptimierer Ihre Kommentare mit Links zu Ihrer Webseite hinterlassen, sollte man entweder

  • die Freischaltung der Kommentare von Hand übernehmen (Einstellungen->Diskussion == muss jeder Kommentar von einem Administrator überprüft werden.->Häckchen)
  • einen Spam Filter wie Akismet benutzen, der allerdings nur für private Zwecke (ohne Werbung) kostenlos ist
  • oder die Eingabe von Webseiten in das entsprechende Input-Feld der Kommentare verhindern

Dazu muss einfach folgender Code wie folgt auskommentert werden in der wp-includes/comment-templates.php (ca. Zeile 1522):

    $fields =  array(
        'author' => '<p>' . '<label for="author">' . __( 'Name' ) . '</label> ' . ( $req ? '<span>*</span>' : '' ) .
                    '<input id="author" name="author" type="text" value="' . esc_attr( $commenter['comment_author'] ) . '" size="30"' . $aria_req . ' /></p>',
        'email'  => '<p><label for="email">' . __( 'Email' ) . '</label> ' . ( $req ? '<span>*</span>' : '' ) .
                    '<input id="email" name="email" type="text" value="' . esc_attr(  $commenter['comment_author_email'] ) . '" size="30"' . $aria_req . ' /></p>',
//        'url'    => '<p><label for="url">' . __( 'Website' ) . '</label>' .
//                    '<input id="url" name="url" type="text" value="' . esc_attr( $commenter['comment_author_url'] ) . '" size="30" /></p>',
    );

Die Variante schützt einen wahrscheinliche nicht vor Pings.