Untersuchung des Traffics zwischen lokaler Rechner und Server am Beispiel von XDebug


Wenn man untersuchen will, was an der Kommunikation vom lokalen Rechner und Server bei XDebug nicht funktioniert, kann man sich den Traffic anschauen auf dem Port 9000, der am Server ankommt:

watch -n 1 "netstat | grep 9000"

//Ausgabe
Every 1.0s: netstat | grep 9000                                                                                          Tue Feb  7 16:01:50 2017

tcp        0      0 name:58572        host.server:9000 ESTABLISHED

und am lokalen PC kann man den Traffic beobachtet:

C:\>netstat  1 | find /i "9000"

//Ausgabe
  TCP    172.17.20.65:9000      server:58440    HERGESTELLT
  TCP    172.17.20.65:9000      server:58440    HERGESTELLT

Wenn Xdebug bis zum lokalen System kommt, erhält man eine Ausgabe wie oben sichtbar (Windows).