Ubuntu unter Windows7 mit VMware auf Thinkpad X220


Um ein virtuelles Betriebssystem unter Windows7 aufzusetzen braucht man nur VMware und das Ubuntu iso-Image herunterladen und zu installieren. Eine sehr gute Anleitung findet man hier. Beide sind kostenlos erhältlich.

Beim Thinkpad von Lenovo (ich verwende das X220) muss man Virtualisierung erst im Bios aus Sicherheitsgründen aktivieren.

Dazu muss man den Laptop erst runterfahren und kalt neustarten. Beim Start muss F1 betätigt werden und im Bios unter Security-> Enable Virtualization beide Einträge aktiviert werden ansonsten kommt bei der Installation von Ubuntu mit VMware die folgende Fehlermeldung:

“You have configured this virtual machine to use a 64-bit guest operating system. However, 64-bit operation is not possible. This host does not support VT.
For more detailed information, see .”