Hotkeys und Fusspedal Unterstützung beim Programmieren mit Netbeans


Um Zeit zu sparen und nervige Standard-Tastaturbefehlen und -ketten zu automatisieren, habe ich mir einen USB Fußschalter mit 3 Tasten gekauft und bin sehr zufrieden.

Damit ist es möglich einfache Shortkeys auf die 3 Fusspedale zu legen.

Ich will im folgenden Zeigen, wie man mit Netbeans folgenden Ablauf auf eine Taste/eine Pedale legen kann:

  1. Speichern der Datei in Netbeans: STRG+S
  2. Wechseln zum Firefox
  3. Aktualisieren des Firefox: F5

AutoHotKey

Um diese komplizierten Befehle zu realisieren, muss AutoHotKey kostenlos installiert werden.Damit ist es Abfolgen von Befehlen bis hin zu eigene GUIs zu programmieren. Es ist zu empfehlen den Befehl erst mit dem enthaltenen AutoScriptWriter automatisch erstellen zu lassen am Anfang, um ein Gefühl für die Syntax zu bekommen.

Für die 3 Schritte der Netbeans-Automatisierung werden lediglich folgenden Zeilen Code benötigt:

;Shortkey is on ALT+S:
!s::
;speichere Dokument: STRG+S
Send {CTRLDOWN}s{CTRLUP}
;aktiviere Firefox
WinActivate, ahk_class MozillaUIWindowClass ahk_class MozillaWindowClass
; Reload mit F5
send {F5}

Als Auslöser wird die Tastenkombination ALT+S benutzt. Diese Script muss importiert werden über File/edit script.

Mit Hilfe des sehr praktischen in AutoHotKey enthaltenem Tool AutoIt3 Window Spy kann komfortabel die Klasse unter weitere Daten über Programme und ihre Fenster aufgelistet werden. So habe ich herausgefunden, dass ahk_class MozillaUIWindowClass die Bezeichnung für die Firefox-Klasse ist.

ahk_class MozillaUIWindowClass

Aktivieren der Fusspedale

Mit Hilfe der mitgelieferten Software kann jetzt eine Fusspedale mit dem Hotkey  ALT+S belegt werden.