Google Analytics für WordPress und das deutsche Recht


Mitlerweile hat jeder schon davon gehört, dass Google Analyticin seiner Grundkonfiguration gegen das deutsche Recht verstößt. Nur die Anonymisierug der IP-Adressen schützt den Webmaster vor der Abmahnung. Dazu muss bei WordPress darauf geachtet werden, dass passende Google Analytics Plugin zu installieren, weil nur wenige die Anonymisierug unterstützen, weil es in allen anderen Länder vollkommen legal ist, die IP-Adresse des Besuchers zu speichern.

Ein Plugin, welches die für Deutschland nötigen Funktion beinhaltet und ansonsten auch sehr empfehlenswert ist, ist Google Analytics für WordPress.

Die Annonymisierung kann etwas umständlich in den Einstellungen “Show advanced settings” Häckchen setzen und dann ganz, ganz nach unten scrollen und “Anonymize IP’s” Häckchen setzen.

Natürlich darf auch der entsprechende Warnhinweis im Impressum nicht fehlen.