hard mistakes - please write a commentsome mistakesokgoodvery good
Loading ... Loading ...

Tutorial: Symfony Administrations-Backend erstellen

In diesem Beitrag werde ich ein mit Symfony 4 eine Administartionsoberfläche mit Hilfe von Sonata erstellen und die einzelnen Schritte beschreiben.

1. Anlegen eines neuen Symfony Projektes

Mit composer kann man schnell ein neues Symfony Skeleton Projekt anlegen lassen:

composer create-project symfony/website-skeleton my-admin-demo

Das Skeleton Projekt enthält die wichtigsten Symfony Komponenten für eine Webapplikation sowie Doctrine.

Jetzt ist ein guter Zeitpunkt das Porjket in ein Versionierungsystem wie GIT einzuchecken und zum ersten mal zu committen.

Optional kann jetzt Symfony PHPUnit Bridge installiert werden, wenn Tests geschrieben werden:

composer require phpunit --dev

Die Datenbank kann jetzt konfiguriert werden in der .env Datei:

DATABASE_URL=mysql://db_user:%MINIFYHTML2ea62ddd780de321b1b5b620c62904d76%:3306/db_name

Und mit folgendem Befehl angelegt werden:

php bin/console doctrine:database:create

2. Installation des SonataAdmin Bundles weiterlesen…

hard mistakes - please write a commentsome mistakesokgoodvery good
Loading ... Loading ...
hard mistakes - please write a commentsome mistakesokgoodvery good
Loading ... Loading ...

Gaufrette FTP Adapter rekursiv Verzeichnisse löschen

Um mit dem FTP Adapter von Gaufrette rekursiv Dateien und Unterverzeichnisse zu löschen kann man folgenden Trick anwenden um nicht in die Fehlermeldung zu geraten:

ftp_rmdir(): Directory not empty.

1. erst alle Dateien löschen

2. dann die tiefsten Verzeichnisse bis hin zu den obersten löschen:

/**
 * @param Filesystem $fileSystem
 */
function deleteAllFilesInDirectory(Filesystem $fileSystem)
{
    // delete files first, than directories
    foreach ($fileSystem->keys() as $key) {
        if (!$fileSystem->isDirectory($key)) {
            $fileSystem->delete($key);
        }
    }
    $keys = $fileSystem->keys();
    usort($keys, function (string $a, string $b){
        $aCount = substr_count($a, '/');
        $bCount = substr_count($b, '/');
        return $bCount <=> $aCount;
    });
    foreach ($keys as $key) {
        $fileSystem->delete($key);
    }
}
hard mistakes - please write a commentsome mistakesokgoodvery good
Loading ... Loading ...

AWS Zeitzone richtig einstellen Amazon Linux 2 und RDS MySQL

Damit in den Logs und in der Datenbank die korrekten Zeitstempel der eigenen Zeitzone verwendet werden, muss man

1. Die Systemzeit der EC2 Instanz konfigurieren

sudo ln -sf /usr/share/zoneinfo/Europe/Berlin /etc/localtime

und in der Datei /etc/sysconfig/clock die Zeitzone eintragen:

sudo vi /etc/sysconfig/clock
ZONE="Europe/Berlin"

Danach muss ein Reboot der Instanz erfolgen:

sudo reboot

Die Anpassung kann überprüft werden mit

date

Quelle weiterlesen…

hard mistakes - please write a commentsome mistakesokgoodvery good
Loading ... Loading ...

Symfony FosUser Bundle eigene Password Policy anwenden

Um im SonataAdmin mit FosUser Bundle Modul eigene Regeln zu definieren für die Stärke der Passwörter, kann man die validation.xml überschreiben, indem man im Ordner src/Application/Sonata/UserBundle/Resources/config/ eine eigene validation.xml anlegt:

<?xml version="1.0" ?>
<constraint-mapping xmlns="http://symfony.com/schema/dic/constraint-mapping"
    xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance"
    xsi:schemaLocation="http://symfony.com/schema/dic/constraint-mapping
        http://symfony.com/schema/dic/constraint-mapping/constraint-mapping-1.0.xsd">

    <class name="FOS\UserBundle\Model\User">

        <property name="plainPassword">
            <constraint name="NotBlank">
                <option name="message">fos_user.password.blank</option>
                <option name="groups">
                    <value>Registration</value>
                    <value>ResetPassword</value>
                    <value>ChangePassword</value>
                </option>
            </constraint>
            <constraint name="Length">
                <option name="min">8</option>
                <option name="max">50</option>
                <option name="minMessage">fos_user.password.short</option>
                <option name="groups">
                    <value>Registration</value>
                    <value>Profile</value>
                    <value>ResetPassword</value>
                    <value>ChangePassword</value>
                </option>
            </constraint>
            <constraint name="Regex">
                <option name="pattern">/^(?=.*\d)(?=.*[a-z])(?=.*[A-Z]).{8,}$/</option>
                <option name="message">Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen haben, eine Zahl, Groß und Kleinschreibung enthalten.</option>
                <option name="groups">
                    <value>Registration</value>
                    <value>Profile</value>
                    <value>ResetPassword</value>
                    <value>ChangePassword</value>
                </option>
            </constraint>
        </property>
    </class>
</constraint-mapping>
hard mistakes - please write a commentsome mistakesokgoodvery good
Loading ... Loading ...

Symfony Brute-Force Guard für SonataAdmin erstellen

Für das SonataAdmin Bundle gibt es die Möglichkeit über Symofny Guards eigene Logik in den Loginprozess einzubauen, wie z.B.:

  • Abwehr von Brute Force Angriffen durch eine maximale Anzahl von Login-Versuchen

In dem folgenden Beispiel habe ich einen Guard konfiguriert für den Administrationsbereich, der mitzählt, wie oft sich ein User falsch eingeloggt hat.

Der UserManager muss dann die Logik enthalten, um bei jedem User die Anzahl der Logins mitzuzählen und ihn ggf. auch zu bannen für eine bestimmte Zeit. weiterlesen…

hard mistakes - please write a commentsome mistakesokgoodvery good
Loading ... Loading ...

letsencrypt AWS http challenge

Ich hatte das Problem, dass beim Erneuern des Letsencrypt Zertifikates per Cronjob unter Amazon Linux 2

certbot renew --post-hook "systemctl reload httpd"  >> /var/log/certbot.log 2>&1

das SSL Zertifikat nicht erneuert wurde, sondern folgende Fehlermeldung auftrat:

Could not choose appropriate plugin: The manual plugin is not working; there may be problems with your existing configuration.
The error was: PluginError('An authentication script must be provided with --manual-auth-hook when using the manual plugin non-interactively.',)
Attempting to renew cert (foo.de) from /etc/letsencrypt/renewal/foo.conf produced an unexpected error: The manual plugin is not working; there may be problems with your existing configuration.
The error was: PluginError('An authentication script must be provided with --manual-auth-hook when using the manual plugin non-interactively.',). Skipping.

Ich habe dann in Konfiguration geschaut: /etc/letsencrypt/renewal/foo.conf und dort den Authentificator geändert auf apache und den Authentificator Challenge auf HTTP (über den Webserver).

# Options used in the renewal process
[renewalparams]
account = xxx
server = https://acme-v02.api.letsencrypt.org/directory
authenticator = apache
installer = apache
pref_challs = http-01,

Danach war wichtig noch den Port 80 in der Security Group freizuschalten für die Authentifizierung und nach erneuter Eingabe des Befehls

certbot renew

wurde das Zertifikat wurde erfolgreich erneuert.

Cert is due for renewal, auto-renewing...
Plugins selected: Authenticator apache, Installer apache
Renewing an existing certificate
Performing the following challenges:
http-01 challenge for foo.de
Waiting for verification...
Cleaning up challenges

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
new certificate deployed with reload of apache server; fullchain is
/etc/letsencrypt/live/foo.de/fullchain.pem
hard mistakes - please write a commentsome mistakesokgoodvery good
Loading ... Loading ...

Angular ngx-translate TranslateLoader ohne http Modul

Um eine Kompatibilität mit alten Browsern, wie dem Firefox Version <= 5 zu erreichen, kann man das angular http Modul nicht verwenden. Das ngx-translate Module bneötigt einen Loader, der die richtige Sprache lädt per Ajax Request. Dies läst sich auch mit dem XMLHttpRequest und einem Observalbe lösen:

import {Injectable} from '@angular/core';
import {TranslateLoader} from '@ngx-translate/core';
import {Observable} from 'rxjs/Observable';

@Injectable()
export class LanguageLoader implements TranslateLoader {

  getTranslation(lang: string): Observable<any> {
    return Observable.create(function (observer) {
    let url = `./assets/i18n/${lang}.json?=` + new Date().getTime();
    let xhr = new XMLHttpRequest();

      xhr.onreadystatechange = function () {
        if (xhr.readyState == XMLHttpRequest.DONE || xhr.readyState == 4) {
              let response = JSON.parse(xhr.responseText);
              observer.next(response);
              observer.complete();
        }
      }
      xhr.open('GET', url, true);
      xhr.send(null);
    });
  }
}

In der app.module.ts kann man dann den Loader wie folgt einbinden:

TranslateModule.forRoot({
  loader: {provide: TranslateLoader, useClass: LanguageLoader}
})
hard mistakes - please write a commentsome mistakesokgoodvery good
Loading ... Loading ...

PHP Skript als Windows-Dienst ausführen

Unter Windows lassen sich Skripte, die endlos laufen sollen mit PHP mittels eines Dienstes realisieren.

Dies hat den Vorteil, dass der Speicherverbrauch nicht mit der Zeit ins unendliche geht, bei endloser Skriptausführungen und eine Recovery und Restart Funktionalität implementiert werden kann, um den Dienst über lange Zeiträume am Laufen zu halten.

Außerdem erhält der Dienst vom Betriebsystem Events, wenn z.B. eine Shutdown ansteht, um sich rechtzeitig selber beenden zu können und keine korrupten Daten zu produzieren beim Abbruch in einer nicht atomaren Operation.

Um einen Windows Dienst anzulegen benötigt man die win32service PHP-Library.

Diese kann man hier downloaden und in der php.ini einbinden:

extension=php_win32service.dll

Dienst anlegen weiterlesen…

hard mistakes - please write a commentsome mistakesokgoodvery good
Loading ... Loading ...

Windows 10 geplante Aufgabe für PHP Skript anlegen analog Crontab

Für wiederkehrende PHP Jobs kann man den Betriebsystem Scheduler verwenden, unter Linux ist das cron und unter Windows Aufgaben.

Um ein PHP Skript zu starten C:\foo\bar.php mittels der Aufgabenplanung jede Minute kann man unter Windows 10 und darunter wie folgt neue Aufgaben anlegen.

Unter Systemsteuerung -> Aufgabenplanung lassen sich neue Aufgaben verwalten:

Systemsteuerung -> Aufgabenplanung

weiterlesen…